Kita Kroonhorst

Unsere "Kita Kroonhorst" ist eine auf die Förderung und Betreuung hörgeschädigter Kinder spezialisierte Einrichtung.
In unseren neu eingerichteten, hellen und freundlichen Räumlichkeiten sowie auf unserem großzügigen und naturnah gestalteten Außengelände nehmen unsere Kinder an pädagogischen und therapeutischen Angeboten teil, die individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt werden.

Aufgrund unseres bilingualen Konzepts findet bei uns lautsprachlich orientierte Förderung statt und alle Kinder haben die Möglichkeit, Gebärden in für sie bedeutsamen Alltagssituationen zu lernen und sie für ihre Kommunikation einzusetzen. Kinder, deren Muttersprache die Deutsche Gebärdensprache ist, können in unserer Kita ihre kommunikativen Kompetenzen im Austausch mit anderen Kindern und ihren erwachsenen Bezugspersonen einsetzen und weiterentwickeln.

Unser wichtigstes Ziel ist es, die Kinder in ihrer Individualität wahrzunehmen und sie in ihrer Entwicklung zu begleiten. Die Freude an der gemeinsamen Kommunikation, die Offenheit gegenüber den unterschiedlichen Sprach- und Kommunikationskulturen sowie die Gestaltung einer von gegenseitiger Wertschätzung geprägten Atmosphäre stehen in unserem Kita-Alltag im Vordergrund.

Dafür arbeiten bei uns alle (heil-)pädagogischen und therapeutischen Fachkräfte Hand in Hand nach unserem ganzheitlich ausgerichteten und alltagsintegrierten Therapiekonzept.

Unsere Kita ist seit neuestem auch mit einer sogenannten FM-Anlage ausgerüstet, um den Kindern barrierefreies Hören zu ermöglichen. Wie funktioniert eine FM-Anlage und welches sind ihre Vorteile?

FM-Anlagen übertragen Tonsignale wie Sprache oder Musik drahtlos mittels Funkwellen. Die Sprecherstimme wird unabhängig von Distanz und Störlärm an den Empfänger geliefert, den die Kinder bei sich tragen. Dieser Empfänger leitet das Signal zum Hörgerät. Das Kind erhält so ein „bereinigtes“ Sprachsignal und hat dadurch beste Voraussetzungen, das Gesprochene optimal verstehen zu können. Das Sprachverständnis wird gerade in akustisch schwierigen Situationen wie dem Morgenkreis sehr erleichtert, weil störende Nebengeräusche nicht mit übertragen werden. Kinder hören die Sprache direkt über die Hörsysteme. Dadurch entstehen keine "Verluste". Die FM-Anlage unterstützt die Eingliederung in die Gemeinschaft und gibt dem Kind Zugang zu mehr Informationen für einen verbesserten Spracherwerb, für besseres Zuhören und Lernen.

Wenn Sie Fragen haben - rufen Sie uns gerne an! Und wenn Sie mehr über uns lesen wollen: Unter 'Downloads' auf dieser Seite finden Sie unseren aktuellen Kita-Flyer! und den Flyer zu unserer Frühförderstelle. Mehr zu diesem besonderen Angebot unserer Frühförderstelle außerdem auch unten auf dieser Seite!

Downloads

Alter der von uns betreuten Kinder

Wir betreuen Kinder vom Krippenalter bis zur Einschulung.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr.

Wir haben ganzjährig geöffnet und schließen unsere Kita an maximal 7 Tagen im Jahr, z.B. für kitainterne Fortbildungen oder Studientage.

Freie Plätze

Wir haben derzeit Plätze für Krippenkinder sowie für Kinder mit Behinderungen frei. Rufen Sie uns gerne an!

Wir haben in der Frühförderung für Kinder von 0-3 Jahren mit Krippenplatz noch Plätze frei!

Frühförderstelle

Tooltip

Die Frühförderstellen in 13 unserer Kitas stehen für Kleinkinder im Alter von 0-3 Jahren zur Verfügung, die eine Entwicklungsauffälligkeit haben.

Mehr Informationen

Unsere Frühförderstelle steht für Kleinkinder im Alter von 0-3 Jahren zur Verfügung, die eine Entwicklungsauffälligkeit haben. Das können die Folgen einer Frühgeburt sein, Hörstörungen, Wahrnehmungs-, Sprach- oder Bewegungsverzögerungen, Anfallsleiden oder Behinderungen wie das Down-Syndrom. Haben Sie oder Ihr Kinderarzt eine solche Entwicklungsstörung beobachtet? Dann sprechen Sie uns gerne an. In der Frühförderstelle können Sie im Rahmen des Gutschein-Sytems Ihr Kind in der Krippe betreuen lassen. Zugleich bekommt es die notwendige therapeutische oder heilpädagogische Förderung. Kinderärztinnen, heilpädagogische Erziehungskräfte, Sozialpädagoginnen und Therapeutinnen arbeiten dafür zusammen, um dem Kind die bestmögliche Unterstützung zu geben. Unsere Frühförderstelle berät Sie unbürokratisch und kostenlos bei Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes. Nach dem 3. Lebensjahr ist dann eine Weiterbetreuung und -förderung Ihres Kindes in unserer Kita möglich. Wir unterstützen Sie auch zu Hause im richtigen Umgang mit Ihrem Kind oder bei der Kontaktaufnahme zu weiteren Institutionen. Wir begleiten Sie, wenn Sie bei den zuständigen Stellen Anträge stellen müssen.

Drucken-Icon Kinder mit Behinderung Großes Außengelände Ganztägige/Ganzjährige Betreuung Eigene Küche Frühförderstelle Kinder von 0-3 Jahren Kinder von 0-6 Jahren

Ansprechpartner

Annika Steiner, Kita-Leiterin

Stadtteil

Lurup

Adresse

Kroonhorst 117, 22549 Hamburg
Tel. 040-840 506 26, Fax 040-84 05 06 28
kita-kroonhorst@elbkinder-kitas.de

Kontaktformular

Wie Sie uns finden

Unsere Kita liegt im Stadtteil Lurup. Die meisten der von uns betreuten Kinder werden über die Beförderungsdienste der Stadt Hamburg zu uns in die Kita und nachmittags wieder nach Hause gebracht. Für Kinder, die aus benachbarten Bundesländern (Schleswig-Holstein, Niedersachsen) zu uns kommen, können i.d.R. ebenfalls Fahrdienste organisiert werden.