(Stand: 26. Mai 2020)

Liebe Familien!

Seit dem 18. Mai sind die fünf- und sechsjährigen Kinder in unsere Kitas zurückgekehrt. Der Wiedereinstieg war mit viel Freude und Aufregung verbunden – auf Seiten der Kinder und ihrer Eltern wie auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nach diesem ersten Öffnungsschritt folgt nun der zweite, und zwar etwas früher als grundsätzlich geplant und von uns allen erwartet. Bereits am 04.06.2020 können nun auch die 4½-jährigen Kinder sowie die jüngeren Geschwisterkinder in unsere Kitas kommen.

Die beschleunigte Öffnung ist vor allem deshalb möglich, weil sich die Zahlen der Neuinfektionen in Hamburg weiterhin auf sehr niedrigem Niveau bewegen. Von diesem Trend sind dann auch weitere Entwicklungen abhängig, sowohl gesamtgesellschaftlich als auch in unseren Kitas. Es ist weiterhin zu beobachten und auszuwerten, ob die Lockerungen und das Zusammentreffen zunehmend größerer Gruppen insgesamt gut funktionieren. Aktuell ist die Vereinbarung von umfassenden Hygienestandards und guter pädagogischer Arbeit mit Wieder- und Neueingewöhnungen eine echte Herausforderung für alle. Straffe Regelwerke beschneiden den Aktionsradius und die Freiheitsgrade aller Beteiligten. Den etwas starren Anforderungen zu entsprechen und dabei die notwendige Kontakt- und Beziehungsqualität nicht aus den Augen zu verlieren, ist für uns alle ein Balanceakt.

Wir Elbkinder wünschen uns Normalität und wir freuen uns darauf! In kurzer Zeit haben sich unsere Kitas gefüllt und mit dem nächsten Schritt kommen nochmals sehr viele Kinder zu uns. 
Für den weiteren Aufbau der Kinderzahlen und der damit verbundenen Gewähr, dass auch Ihre jüngeren Kinder bald wieder in die Kita kommen können, dürfen wir uns selbst nicht überholen.

Unsere Kolleginnen und Kollegen müssen ihre pädagogische Arbeit und deren Organisation der besonderen Situation anpassen. Unser aller Ziel ist es, Ihre und die Interessen Ihrer Kinder mit unseren Aufgaben in Einklang zu bringen. Machen Sie daher bitte maßvoll und mit Umsicht von der Inanspruchnahme dieser erweiterten Notbetreuung Gebrauch, z.B. indem Sie die Ihnen bewilligten Betreuungszeiten noch nicht vollumfänglich nutzen. Unsere Kita-Leitungen werden daher auf Sie zukommen, um im Einvernehmen mit Ihnen flexible Lösungen zu vereinbaren, die sich zum Beispiel auf die insgesamt mögliche Betreuungsdauer beziehen.

Auch appellieren wir nochmals an Sie: Sofern Ihre Kinder unter 4½ Jahre alt oder keine Geschwisterkinder von bereits betreuten Kindern sind und Sie nicht unbedingt eine Kita-Betreuung benötigen, so versuchen Sie sich bitte weiterhin selbst zu organisieren. Nach so vielen Wochen fällt das natürlich überhaupt nicht leicht. Zugleich ist es in der konkreten sehr dynamischen Aufbauphase mit etappenweise großen Zuwächsen besonders wichtig, dass wir ein Mindestmaß an Steuerungsmög-lichkeiten zur Verfügung haben.

Selbstverständlich halten wir weiterhin den Kontakt zu Ihnen und Ihren Kindern! Neben den vielfältigen und kreativen Beschäftigungs- und Kommunikationsangeboten auf „anderen Wegen“, bieten wir Ihren Kindern ein warmes Außer-Haus-Mittagessen an, das Sie nach Vorbestellung von montags bis freitags in Ihrer Kita abholen können. Wir freuen uns, wenn Sie das Angebot in Anspruch nehmen!

Weiterhin müssen Sie für den Zeitraum, in dem die Kita-Regelversorgung eingeschränkt ist, keine Elternbeiträge zahlen. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 30. Juni 2020.

Sofern ein weiterer Öffnungsschritt umgesetzt werden soll, werden wir Sie hierüber informieren.

Bis dahin wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.

Ulrike Muß und Dr. Katja Nienaber

Pädagogische Geschäftsführerin / Kaufmännische Geschäftsführerin

Möchten Sie persönlich mit den Elbkindern über Fragen aus dem häuslichen Zusammenleben mit Ihren Kindern sprechen? Rufen Sie uns an! 

Derzeit betreuen viele Familien ihre Kinder zu Hause. Wenn man nicht nach draußen kann und das Spiel mit den Freundinnen und Freunden nicht stattfinden darf, fällt einem irgendwann die Decke auf den Kopf. Lesen Sie hier unsere Tipps, wie Sie mit Ihren Kindern der Langeweile entkommen!

Wir denken an Euch!

„Wir denken an Euch!“ Diese Botschaft an die Kinder und Eltern senden unsere Kitas auf ganz verschiedene Weise.
In unserer Bildergalerie eine kleine Auswahl der hoffnungsvollen und optimistischen Bilder und Botschaften.