Freiwilliges Soziales Jahr und Bundes-
freiwilligendienst

FSJ und Bundesfreiwilligendienst

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch den Bundesfreiwilligendienst (BFD) können Sie in den Elbkinder-Kitas absolvieren - und wir begrüßen es, dass immer mehr junge Menschen diese Möglichkeit nutzen. Nicht wenige haben dabei schon wichtige Impulse für die spätere Berufswahl erhalten, wie auch einige der Interviews auf unserer Seite Vorgestellt zeigen.

Sie können das FSJ und den BFD jeweils zum Spätsommer/Herbst eines Jahres beginnen und werden i.d.R. für die Dauer von einem Jahr eingesetzt. Bewerbungen zu anderen Startterminen sind auch möglich.

Die ‚Elbkinder’ führen das FSJ und den BFD ausschließlich in Kooperation mit den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (kurz ‚ijgd’), Landesverein Hamburg/Schleswig-Holstein e.V. durch. Die ijgd als Träger sind Anlaufstelle sowohl für die Interessierten, die sich um eine Teilnahme am FSJ oder BFD bewerben wollen, als auch für die Einsatzstellen.

Die ijgd vermitteln die Einsatzplätze, beraten Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Einsatzstellen und übernehmen die pädagogische Begleitung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Außerdem organisieren sie die während des Freiwilligendienstes gesetzlich vorgesehenen 25 Bildungstage.

Alle Informationen bekommen Sie bei den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten e.V., Landwehr 11, 22087 Hamburg, Tel.: 040 - 570 18 43 30. Email: fsj.hh@ijgd.de