Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

1. Der Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir, die
Elbkinder Vereinigung Hamburger Kitas gGmbH und die
Elbkinder KITA Hamburg Servicegesellschaft mbH (im Folgenden Elbkinder genannt)

Oberstraße 14 b
20144 Hamburg
Tel.: 040 / 42 109 - 0

möchten Sie nach Artikel 13 der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

2. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der Elbkinder:

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Oberstraße 14b
20144 Hamburg
Tel.: 040 / 42 109 - 275
Fax: 040 / 42 109 - 291

E-Mail: datenschutzbeauftragter@elbkinder-kitas.de

3. Zweck der Verarbeitung

Die Elbkinder erheben Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ für 12 Monate ab. Folgende Daten werden protokolliert:

  • Besuchte Seiten
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Dokument Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Daten werden ausschließlich zu statistischen und anonymisierten Auswertungen erhoben. Die Elbkinder behalten sich vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten sich konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung ergeben.

4. Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben (Name, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Erreichbarkeitszeit, Fragen und Hinweise) gespeichert, damit auf diese Informationen zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Für Online-Bewerbungen auf der Karriereseite gilt eine separate Datenschutzerklärung.

5. Cookies

Um unsere Website stärker im Hinblick auf die Bedürfnisse der NutzerInnen zu optimieren, analysieren wir das Nutzungsverhalten der Besucher unserer Website (z.B. welche Inhalte sind besonders begehrt? Welche nicht?). Hierzu setzen wir auf unseren Webseiten den datensparsamen Webanalysedienst Matomo (ehemals: Piwik) ein.

Eine Weitergabe an weitere Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Der von dieser Website genutzte Open Source Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik) verwendet ebenfalls so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Die Speicherungsdauer dieser Daten beträgt 12 Monate.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

6. Dauer der Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Kontaktanfrage übermittelt haben,  werden von uns solange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist.

7. Auskunft und Widerruf

Sie sind jederzeit berechtigt, Auskünfte über die von Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten sowie die Einwilligungserklärung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie haben das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 u. 17 DSGVO). Bei der Verarbeitung von Daten, zu der Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, haben Sie auch das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten.

8. Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Sie haben ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde.

Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnorts. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier:

http://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Weitere Informationen finden Sie hier:

Merkblatt Datenschutz für Eltern

Formular Auskunftsersuchen

Liste der gespeicherten Daten