Elbkindergeschichten - Stimmen aus einer besonderen Zeit

Podcasts

Seit kurzem haben die Elbkinder einen Podcast, die Elbkindergeschichten – Stimmen aus einer besonderen Zeit. Wir beginnen mit der Stimme einer Mutter. Weitere Elbkindergeschichten, aus verschiedenen Perspektiven erzählt, folgen im wöchentlichem Abstand. Werfen Sie also ummer wieder einmal einen Blick auf diese Seite mit den informativen und auch berührenden Elbkindergeschichten.

 

Elbkindergeschichten - Folge 1: Eine Mutter erzählt, wie sie die aktuelle Situation in ihrer Kita erlebt: Als eine Herausforderung - für Eltern und besonders auch für Kinder, die, insbesondere im ersten Lockdown, zwar zunächst manches spannend fanden, aber dann doch immer drängender nach ihren Freunden fragten,

 

Elbkindergeschichten - Folge 2: Eine Kita-Leiterin berichtet von ihrem Alltag in Corona-Zeiten, ihren Gefühlen, ihrer Rolle als Führungskraft und dem immer wieder neuen: „Jetzt lösen wir das so!“ Dabei stellt sich heraus: die Krise kann auch ein Innovationsmotor sein. Und manche improvisierte Lösung setzt auch überraschend neue Impulse, die uns auf neue Gedanken bringen …
Hören Sie hier die Folge 2 der Elbkindergeschichten.

Elbkindergeschichten - Folge 3: Eine Kita-Leiterin berichtet vom Leben und Arbeiten in der Kita unter Corona-Bedingungen - und von ihrer eigenen Infektion im November des vergangenen Jahres, als die Zahlen ja drastisch stiegen.
Hören Sie hier die Folge 3 der Elbkindergeschichten.

Elbkindergeschichten - Folge 4: Viele Bereiche des Lebens haben sich in der Corona-Pandemie verändert. So hat sich auch in den Familien die tägliche Nutzungsdauer von Fernsehangeboten und weiteren Medienangeboten deutlich erhöht. Das Thema Medienkonsum ist in Beratungsgesprächen mit Familien weiter in den Vordergrund gerückt. Eine Psychologin lädt uns ein, über die Konsequenzen für die Entwicklung von Kindern, die in dieser Folge auch selber zu Wort kommen, nachzudenken, aber auch dazu, nicht zu streng mit uns zu sein. - Die Pandemie ist ein Lernfeld.
Hören Sie hier die Folge 4 der Elbkindergeschichten.

Elbkindergeschichten - Folge 5: Ein Jahr Pandemie – ein Jahr Erfahrung in der Veränderung unseres beruflichen und privaten Lebens. Immer wieder neue Meldungen, erschreckende Nachrichten und ein hoffnungsvolles Schauen auf morgen. Ein Rezept für den Umgang mit der Pandemie gibt es nicht, aber etwas kann helfen: Humor. Humor, der uns hilft, den Alltag leichter zu nehmen. Eine Verwaltungsangestellte erzählt von der Kraft des Lachens.
Hören Sie hier die Folge 5 der Elbkindergeschichten.

Elbkindergeschichten - Folge 6: Selbsttestungen in den Kitas - was bedeutet das für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, was für die Kinder uns Eltern? Wo liegen die Vorteile, was ist mühsam, wie ist die Resonanz? Diesen Fragen geht die neue Folge in unserem Podcast nach.
Hören Sie hier die Folge 6 der Elbkindergeschichten.