Kita Jenfelder Allee erhält Lauf- und Fahrräder

"Jedes Kind hat ein Bike verdient"

Tausche Rentier gegen Fahrrad: Als am 15. Dezember mehrere Weihnachtsmänner durch Hamburg zogen, saßen sie nicht im Schlitten, sondern auf Drahteseln. Oder besser: auf gut ausgestatteten Fahrrädern, denn unterwegs waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fahrradladens Trek-Store, deren Familienmitglieder, Freunde und Kunden. Das Team der in Eppendorf liegenden Filiale hatte zum Christmas Charity Night Ride eingeladen, um "zu Weihnachten unserer Community etwas zurückzugeben", so Ricardo Estudante, Geschäftsführer von Trek-Store. Für jeden siebten Teilnehmenden versprach das Team ein Kinderfahrrad zu spenden, das ganz bewusst an eine Hamburger Adresse gehen sollte. "Denn es ist schon etwas Besonderes, direkt sehen zu können, dass die Hilfe wirklich ankommt", sagt Ricardo.

Tour durch Hamburg

Etwa 45 Kilometer und zweieinhalb Stunden radelte der Trupp durch das nördliche Hamburg. Das Resultat: Drei Laufräder und ein Kinderfahrrad, ein weiteres Laufrad fand über das sogenannte Trade-Up-Programm des Ladens in den Spendentopf: "Wenn jemand bei uns ein Kinderfahrrad kauft und nach einiger Zeit ein größeres braucht, kann das alte Rad gegen eine Gutschrift eingetauscht werden", erklärt Ricardo. Auf diese Weise soll vermieden werden, dass noch funktionstüchtige Räder ungenutzt herumstehen. Das Team spendet die sie an örtliche Organisationen und bringt sie somit wieder ins Rollen. "Jedes Kind hat ein Bike verdient", findet Ricardo.

Vorfreude aufs Frühjahr

Rumstehen, das tun die gespendeten Räder in ihrem neuen Zuhause, der Kita Jenfelder Allee, nicht. "Die Kinder sind total begeistert", erzählt Leiterin Adriana Habermann, wobei die Vorfreude auf wärmere Temperaturen nun besonders wachse: Auf dem Außengelände warten Schlangenlinien, Bordsteine und andere Herausforderungen auf die kleinen Radfahrenden – und das ist genau das, was sich das Team vom Trek-Store wünscht: Möglichkeiten, um Begeisterung fürs Fahrradfahren ab den ersten Metern zu entfachen. Deshalb plant der Trek-Store auch für dieses Jahr wieder eine Weihnachts-Spendenaktion.

Apropos Spenden: Die Kita Jenfelder Allee ist aktuell auf der Suche nach Sachspenden, um ihr Spielangebot zu erweitern. Gesucht werden zum Beispiel Puzzle, Lego, Puppen und Bücher, sowohl für den Krippen- als auch für den Elementarbereich. Leiterin Adriana Habermann freut sich unter adr.habermann@elbkinder-kitas.de über Angebote und Hinweise.