(Stand: 19. Juni 2020) 

Liebe Familien!

Aufgrund der niedrigen Infektionszahlen in Hamburg sind wir seit dem 18.06.2020 im eingeschränkten Regelbetrieb. Das bedeutet, dass alle Kinder mit entsprechendem Betreuungsanspruch, unabhängig von ihrem Alter oder dem Bedarf der Eltern, wieder in ihrer Kita betreut werden.

Wir Elbkinder freuen uns – wie Sie sicher auch – über die Rückkehr zur Normalität, zumal sie auf eine rückläufige Infektionsentwicklung zurückzuführen ist. Obwohl alle Kinder eingeladen sind, in ihre Kitas zurückzukehren, möchten wir darauf aufmerksam machen, dass es sich um einen Betrieb mit Einschränkungen handelt. Daher ist es möglich, dass Ihre Kita die Betreuungszeiten anpassen muss, um den eingeschränkten Regelbetrieb so gut wie möglich zu gewährleisten.

Die organisatorischen und pädagogischen Herausforderungen sind groß. Daher ist gerade jetzt noch einmal viel Verständnis für die unterschiedlichen Blickwinkel und Belange der Beteiligten vonnöten. Unsere Fachkräfte engagieren sich sehr, die Rückkehr Ihrer Kinder gut zu begleiten und auch Sie zu entlasten. Viele Kinder freuen sich auf ihre Kita. Es gibt aber natürlich auch Kinder, denen die Umstellung schwerfällt und die ein großes Maß an Aufmerksamkeit und Unterstützung benötigen, damit das Ankommen in der Gruppe gelingen kann. Auch sind weiterhin die Hygienestandards zu berücksichtigen und umzusetzen.

Daher bitten wir Sie darum, weiterhin zum Gelingen der letzten, sehr anspruchsvollen Schritte beizutragen. Jedes Kind kann an mindestens drei Tagen und in einem Umfang von mindestens 20 Stunden pro Woche die Kita-Betreuung in Anspruch nehmen. Hierfür sollten Sie gemeinsam mit der Kita-Leitung flexible Lösungen finden. Stimmen Sie den für Sie notwendigen und für die Kita machbaren Betreuungsumfang daher einvernehmlich miteinander ab.

Darüber hinaus bitten wir alle Eltern, deren Kinder zurück in die Kitas kommen, sich über einen Termin und den Ablauf der dann startenden (Wieder-)Eingewöhnung zu verständigen. Wir wollen unsere jüngsten Kinder und auch Sie gut vorbereitet und mit der notwendigen Aufmerksamkeit beim Neustart begleiten.

Für die Zeit des eingeschränkten Regelbetriebs müssen Sie weiterhin keine Elternbeiträge zu den Betreuungskosten zahlen.

Mit Aufnahme des eingeschränkten Regelbetriebes werden wir ab Montag, den 22.06.2020 das „Außer-Haus-Essen“ auslaufen lassen und spätestens zum Ende der 26. Kalenderwoche einstellen.

Bisher konnten alle erfolgten Schritte erfolgreich und ohne einschlägiges Infektionsgeschehen umgesetzt werden. Das ist eine sehr gute Entwicklung. Daher sind wir zuversichtlich, dass auch der uneingeschränkte Regelbetrieb nicht mehr sehr lange auf sich warten lässt. 

Es grüßen Sie herzlich

Ulrike Muß und Dr. Katja Nienaber

Pädagogische Geschäftsführerin / Kaufmännische Geschäftsführerin

Derzeit betreuen viele Familien ihre Kinder zu Hause. Wenn man nicht nach draußen kann und das Spiel mit den Freundinnen und Freunden nicht stattfinden darf, fällt einem irgendwann die Decke auf den Kopf. Lesen Sie hier unsere Tipps, wie Sie mit Ihren Kindern der Langeweile entkommen!

Wir denken an Euch!

„Wir denken an Euch!“ Diese Botschaft an die Kinder und Eltern senden unsere Kitas auf ganz verschiedene Weise.
In unserer Bildergalerie eine kleine Auswahl der hoffnungsvollen und optimistischen Bilder und Botschaften.