Kita Glückstädter Weg

In der Kita Glückstädter Weg betreuen wir Kinder vom Krippen- bis zum Schulkindalter. Für Kinder mit Behinderungen im Alter zwischen 3 und 6 Jahren sind bei uns ebenfalls Plätze in mehreren Integrationsgruppen vorhanden.

Unser großes Gebäude mit hellen Räumen lädt ein zu Bewegung, Erkundung und zur Kontaktaufnahme mit anderen Kindern. Wir bieten verschiedene Betreuungsformen und können so individuelle Bedürfnisse von Kindern und Eltern berücksichtigen. Kinder können sich bei uns ‘Raum nehmen’, indem sie die Freiräume vorfinden, die sie zur Entfaltung ihrer Fähigkeiten, Neigungen und Persönlichkeitsentwicklung brauchen. Bitte beachten Sie auch, dass unsere Kita über eine Frühförderstelle zur Früherkennung, Förderung und Behandlung entwicklungsauffälliger Kleinkinder verfügt (s. dazu den längeren Text unten auf dieser Seite). Mehr können Sie auch unter 'Downloads' auf dieser Seite in unserem aktuellen Flyer lesen.

Im April 2016 sendete "Deutschlandradio Kultur" einen Beitrag über das Thema "Geschlechtergleichstellung im Kindergarten", in dem auch unsere Kita vorgestellt wurde. Hier können Sie den Beitrag lesen und hören.

Den Weltkindertag feierten wir am 20. September 2013 gemeinsam mit unseren Nachbarkitas Immenbusch und Achtern Born. Das Wochenblatt berichtete darüber in einem Artikel, den Sie unten unter Downloads lesen können!

Unsere Kita ist von der Aktion "Kinder helfen Kindern" des Hamburger Abendblattes großzügig unterstützt worden! Herzlichen Dank dafür!

Hamburger Abendblatt Kinder helfen Kindern

Downloads

Alter der von uns betreuten Kinder

Von acht Wochen bis zum Schulkindalter.

Öffnungszeiten

Mo. bis Do. 6 bis 18 Uhr, Fr. 6 bis 17 Uhr.
Wir haben ganzjährig geöffnet. Für Fortbildung etc. maximal 7 Schließungstage jährlich.

Freie Plätze

Im Moment haben wir leider keine Plätze frei. Falls Sie den Platz erst in ein paar Wochen benötigen, können Sie uns trotzdem gerne anrufen oder besuchen. Wir merken Sie vor und rufen zurück, sobald sich eine Möglichkeit ergibt.

Frühförderstelle

Tooltip

Die Frühförderstellen in 13 unserer Kitas stehen für Kleinkinder im Alter von 0-3 Jahren zur Verfügung, die eine Entwicklungsauffälligkeit haben.

Mehr Informationen

Unsere Frühförderstelle steht für Kleinkinder im Alter von 0-3 Jahren zur Verfügung, die eine Entwicklungsauffälligkeit haben. Das können die Folgen einer Frühgeburt sein, Wahrnehmungs-, Sprach oder Bewegungsverzögerungen, Anfallsleiden oder Behinderungen wie das Down-Syndrom. Haben Sie oder Ihr Kinderarzt eine solche Entwicklungsstörung beobachtet? Dann sprechen Sie uns gerne an. In der Frühförderstelle können Sie im Rahmen des Gutschein-Sytems Ihr Kind in der Krippe betreuen lassen. Zugleich bekommt es die notwendige therapeutische oder heilpädagogische Förderung. Kinderärztinnen, heilpädagogische Erziehungskräfte, Sozialpädagoginnen und Therapeutinnen arbeiten dafür zusammen, um dem Kind die bestmögliche Unterstützung zu geben. Unsere Frühförderstelle berät Sie unbürokratisch und kostenlos bei Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes. Nach dem 3. Lebensjahr ist dann eine Weiterbetreuung und -förderung Ihres Kindes in unserer Kita möglich. Wir unterstützen Sie auch zu Hause im richtigen Umgang mit Ihrem Kind oder bei der Kontaktaufnahme zu weiteren Institutionen. Wir begleiten Sie, wenn Sie bei den zuständigen Stellen Anträge stellen müssen.

Drucken-Icon Frühförderstelle Ganztägige/Ganzjährige Betreuung Großes Außengelände Kinder von 0-6 Jahren Eigene Küche Kinder mit Behinderung

Ansprechpartner

Andreas Naumann - Kita-Leitung
Petra Schlosser - Leitungsvertretung
Hilke Juntermanns - Hauswirtschaftsleitung
Stefanie Knabe - Verwaltung

Stadtteil

Osdorf

Adresse

Glückstädter Weg 77, 22549 Hamburg
Tel. 040-832 03 97, Fax 040-83 52 57
kita-glueckstaedter-weg@elbkinder-kitas.de

Kontaktformular

Wie Sie uns finden

Unsere Kita liegt im Stadtteil Osdorfer Born und ist ab S-Bahnhof Klein Flottbek (S1) oder S-Bahnhof Elbgaustraße (S3/21) mit dem Metrobus 21 zu erreichen (Haltestelle Böttcherkamp).