Kita Hegholt

In der Kita Hegholt ist jedes Kind willkommen! Mit hoher Verlässlichkeit betreuen wir Ihr Kind liebevoll und fördern sein soziales Verhalten. Wir gestalten eine Pädagogik, die ganzheitlich, kindorientiert und an den Bedürfnissen der Kinder nach Entwicklung und Bildung ausgerichtet ist. Uns ist es wichtig, dass Ihr Kind gerne in die Kita kommt. In unserer Integrationsgruppe betreuen wir Kinder mit Behinderungen bzw. Kinder mit Entwicklungsverzögerungen.

Wenn Sie mehr über unsere Kita lesen wollen: unter 'Downloads' auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Kita-Flyer sowie das Konzept für unseren Frühförderstandort, den wir im Oktober 2015 eröffnen.

Vom 6. bis zum 10. Juni 2016 haben wir unser 50-jähriges Jubiläum gefeiert und dazu auch die ehemaligen Kinder der Kita Hegholt und ihre Familien eingeladen! Es waren wunderbare Tage mit vielen schönen Erlebnissen und Begegnungen!

Schon vorab, am 18. Mai 2016, berichtete das Bramfelder Wochenblatt über unsere Kita und natürlich auch über unser 50-jähriges Jubiläum. Wir haben uns sehr über den schönen Artikel gefreut, den Sie unter 'Downloads' auf dieser Seite lesen können! Alternativ können Sie auch diesem Link zum Bramfelder Wochenblatt folgen und scrollen sich dort auf die S. 3.

Downloads

Alter der von uns betreuten Kinder

Von 8 Wochen bis zum Schulkindalter.

Öffnungszeiten

Mo. bis Do. 6 bis 18 Uhr, Fr. 6 bis 17 Uhr.
Wir haben ganzjährig geöffnet. Für Fortbildung etc. maximal 7 Schließungstage jährlich.

Freie Plätze

Im Moment haben wir leider keine Plätze frei. Falls Sie den Platz erst in ein paar Wochen benötigen, können Sie uns trotzdem gerne anrufen. Wir merken Sie vor und rufen zurück, sobald sich eine Möglichkeit ergibt.

Frühförderstelle

Tooltip

Die Frühförderstellen in 13 unserer Kitas stehen für Kleinkinder im Alter von 0-3 Jahren zur Verfügung, die eine Entwicklungsauffälligkeit haben.

Mehr Informationen

Unser Frühförderstandort steht für Kleinkinder im Alter von 0-3 Jahren zur Verfügung, die eine Entwicklungsauffälligkeit haben. Das können die Folgen einer Frühgeburt sein, Wahrnehmungs-, Sprach oder Bewegungsverzögerungen, Anfallsleiden oder Behinderungen wie das Down-Syndrom. Haben Sie oder Ihr Kinderarzt eine solche Entwicklungsstörung beobachtet? Dann sprechen Sie uns gerne an. Im Frühförderstandort können Sie im Rahmen des Gutschein-Sytems Ihr Kind in der Krippe betreuen lassen. Zugleich bekommt es die notwendige therapeutische oder heilpädagogische Förderung. Kinderärztinnen, heilpädagogische Erziehungskräfte, Sozialpädagoginnen und Therapeutinnen arbeiten dafür zusammen, um dem Kind die bestmögliche Unterstützung zu geben. Unser Frühförderstandort berät Sie unbürokratisch und kostenlos bei Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes. Nach dem 3. Lebensjahr ist dann eine Weiterbetreuung und -förderung Ihres Kindes in unserer Kita möglich. Wir unterstützen Sie auch zu Hause im richtigen Umgang mit Ihrem Kind oder bei der Kontaktaufnahme zu weiteren Institutionen. Wir begleiten Sie, wenn Sie bei den zuständigen Stellen Anträge stellen müssen.

Drucken-Icon Ganztägige/Ganzjährige Betreuung Großes Außengelände Kinder von 0-6 Jahren Eigene Küche Kinder mit Behinderung Frühförderstelle

Ansprechpartner

Franziska Becher, Kita-Leiterin
Kristin Biering, stellvertretende Kita-Leiterin
Agnieszka Tarasin, Hauswirtschaftsleiterin

Stadtteil

Bramfeld

Adresse

Hegholt 28, 22179 Hamburg
Tel. 040-641 02 22, Fax 040-6420 2530
kita-hegholt@elbkinder-kitas.de

Kontaktformular

Wie Sie uns finden

Direkt vor unserer Kita hält die Buslinie 118 (Haltestelle Karl-Müller-Ring), die, von der U1/U2-Haltestelle Wandsbek-Gartenstadt kommend, über den Bramfelder Dorfplatz Richtung S-Bahn-Haltestelle Rübenkamp fährt.