Dirk Harders

Dirk Harders

Ich bin mit Leib und Seele Schulkinderzieher. Die Arbeit mit Kindern in dieser wichtigen Phase ihres Lebens ist für mich spannend und herausfordernd. Das Vorschul- und Schulalter ist eine Zeit des Übergangs auf dem Weg ins Erwachsenenleben und von Kindern wird da sehr viel erwartet. Kinder dabei zu begleiten und zu unterstützen reizt mich als Aufgabe sehr! Ursprünglich wollte ich nach dem Abitur Graphiker werden, dann gab mir aber der Zivildienst, den ich in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen machte, wichtige Impulse für die Berufswahl. Erst wurde ich Krankenpfleger - aber ich wollte unbedingt mit Kindern arbeiten. Also machte ich auch noch die Ausbildung zum Erzieher. Meine Kreativität kann ich als Erzieher gut einbringen: ich biete hier z.B. Zeichenkurse an und mache auch sonst in der Kita mit den Kindern viel künstlerische Arbeiten. Bei der 'Vereinigung' zu arbeiten heißt, dass man einen sicheren Arbeitsplatz hat. Allerdings würde ich mir eine bessere personelle Ausstattung wünschen - die Krankheitsausfälle sind zu groß.

Dirk Harders, Erzieher
Kita Rellinger Straße